Drucklager einzeln

Python-Drive wartungsfreie Drucklager

Details

Die Python-Drive Wellendrucklager werden über die Welle geschoben und dort mittels Klemmring an der gewünschten Stelle zwischen Stevenrohr und Getriebe fixiert. Zwischen Drucklager und Getriebeflansch muß dann eine Gelenkwelle oder eine (doppelte) flexible Kupplung montiert werden.

Der Propellerschub wird vibrationsfrei über Gummielemente in den Rumpf eingeleitet.


PD-T
Wellendurchmesser bis 60 mm


PD-S
Wellendurchmesser bis 45 mm


PD-R
Wellendurchmesser bis 30 mm