Python MegaFlex

Python Megaflex

In mehr als 12 Jahre haben zehntausende Bootsbesitzer und Bootsbauer aus der ganzen Welt die Vorteile der Python-Drive® flexiblen Antriebssysteme entdeckt.
In 2007 führten wir den Python-Flex (s. weiter unten) für Bootswendegetriebe ein, der es ermöglicht, eine Hydraulikpumpe zu montieren.


Dieses System bietet Ihnen:

  • Geräuschärmer als jede vergleichbare Getriebekupplung.

  • Weicheres Einschalten vom Bootswendegetriebe.

  • Vibrationen aus der Antriebslinie werden absorbiert von der Vulkan Megiflex-Kupplung.

  • Vorbeugung von durch Hochfrequenzvibrationen verursachten Verschleiß und Schäden

  • Erlaubt die Montage von noch weicheren Motorfüße.

  • Kompensierung von Ungenauigkeiten in der Einbaulänge durch die Gleichlaufgelenke, d.h. es werden keine Schubkräfte auf die Vulkan Megiflex-Kupplung ausgeübt.

  • Einfache Montage - Dieses System wird geliefert in drei Hauptkomponenten: Drucklager, Welle mit Gleichlaufgelenke und vormontierte Vulkan Megiflex-Kupplung mit Adapterflansch für Ihr Getriebe.

  • Kürzere Einbauzeit und einfache Montage

  • Alle für die Installation benötigte Materialien sowie Bolzen, Gummis usw. werden mitgeliefert.

  • Wartungsfrei.

  • Lieferbar in jeder Python-Drive®-Kombination bis Drehmomente von 2,800 Nm, auch mit einer längeren Zwischenwelle

Den Python MEGAFLEX gibt es auch als Version für direkte Schwungradmontage.Dadurch ist die Montage einer sehr aufwendigen und teueren Dämpferplatte mit lagerunterstützter Adapterplatte wie sie normalerweise in Kombination mit einer Gelenkwelle oder Kardanwelle montiert wird nicht nötig.
Auch ein Schwungradgehäuse ist nicht länger notwendig.
Es gibt eine nahezu unbegrenzte Auswahl von Adapterflanschen für die Montage am Schwungrad.



Lieferbar in jeder Kombination mit Python-Drive®-Systeme und ebenso für Kardanwellen.


Modelle


Am Schwungrad montierte Systeme (z.B. für Jet-Antriebe und freistehende Bootswendegetriebe)


Komplette hochflexible Systeme mit Absorption von Vibrationen zur Verwendung zwischen Bootswendegetriebe und Propellerwelle

Modell-Nr

Max. Dreh-Moment
in Kgm

Max. Dreh-Moment
in Nm.

Kombination Python-Drive®-Gelenk-Welle

Modell-Nr

Max. Dreh-Moment
in Kgm

Max. Dreh-Moment
in Nm.

Python-Drive®-Gelenkwelle

Python-Drive®-Drucklager

PX9

9

88

P30

PX9-R

9

88

P30

PD-R

PX13

14

137

P30

PX13-R

14

137

P30

PD-R

PX28

28

275

P30

PX28-R

28

275

P30

PD-R

PX38

39

380

P60

PX38-K

39

380

P60

PD-K

PX45

45

441

P60

PX45-K

45

441

P60

PD-K

PX65

68

667

P80

PX65-S

68

667

P80

PD-S

PX90

90

883

P110

PX90-S

90

883

P110

PD-S

PX155

160

1570

P200

PX90-T

90

883

P110

PD-T

PX280

285

2795

P501

PX155-T

160

1570

P200

PD-T

PX280-Q

285

2795

P501

PD-Q

Ein drittes Modell in der Serie Python MEGAFLEX - jetzt noch in Entwicklung - wird eine Kombination aus den bekannten Python-Drive®-Drucklagern und einer doppelten Vulkan Megiflex-Gummikupplung.
Speziell dabei sind die integrierten Zentrierungslager und ein großer Längenausgleich bei der Zwischenwelle.

Preise auf Anfrage




Python - Flex

Spezielle Anfertigung zur Installationen mit PTO und Hydraulik-Pumpe:

Wenn ein PTO zusammen mit einer Hydraulikpumpe montiert wird, gibt es immer das Risiko, dass die Wellenkupplung einen der beiden Bauteilen berührt weil es im Bereich des Adapterflansches zu wenig Raum gibt. Speziell bei ZF und Twin-Disc Bootswendegetriebe gibt es noch die weit ausstehende eigene Ölpumpe, die den verfügbaren Raum beschränkt. Konventionelle flexible Wellenkupplungen sowie Gummikupplungen haben ein eher großen Außendurchmesser und erlauben nur begrenzte Fehler bei der Zentrierung und dem Winkel.
Es wird oft eine längere Zwischenwelle montiert um außer Reichweite der Pumpe zu geraten, aber diese Anordnung sorgt für größere Einbaulänge und erfordert große Genauigkeit beim Einbau und der Wartung und kostet deswegen mehr Zeit und Geld. Mangelnde Sorgfalt bei der Ausrichtung führt zu mehr Verschleiß oder Vibrationen.

Python-Flex beseitigt diese möglichen Probleme dadurch dass zwei Produkte kombiniert werden, die schon seit Jahren ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben : Python-Drive® und R&D®-flexible Wellenkupplungen.

Die Vorteile sind:

  • reduzierte Einbauzeit

  • wartungsfreier Python-Drive®-Drucklager

  • die Länge der Zwischenwelle kann an Ort und Stelle angepasst werden

  • keine lange Zwischenwelle am Getriebeflansch

  • lieferbar für Wellendurchmesser bis 100mm

  • Isolierung von Schubkräfte durch Gummiblöcke

  • Dem Motor wird ermöglicht, sich frei in jede Richtung auf den flexiblen Lager zu bewegen wobei Vibrationen reduziert werden

  • Lieferung mit allen notwendigen Bolzen, Unterlegscheiben, Gummiblöcke und Anleitung

  • einfache Montage und periodische Kontrolle